Bots

    73

    Beim Ausdruck „Bots“ handelt es sich um die Kurzform des Wortes „Robots“. Als Synonyme werden auch die Begriffe „Crawler“ und „Spider“ verwendet. Tatsächlich handelt es sich bei einem Bot um ein Programm, dass in der Lage ist, selbstständig sich wiederholende, regelhafte Aufgaben auszuführen.

    Dabei sind Bots zwar recht einfach gebaut, dafür aber sehr effizient. Sie benötigen in ihrer Funktionsweise keinerlei Interkation mit einem menschlichen User. Aus diesem Grund werden auch sogenannte „quasi-selbstständige“ Programme aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz als Bots bezeichnet.

    Auch die sogenannten Webcrawler zählen zu den Bots. Bei ihnen handelt es sich um Programme, die Webseiten autonom besuchen, Inhalte einlesen und für eine spätere Indexierung erfassen. Daneben existieren auch unerwünschte Bots, die automatische Webinhalte unerlaubt kopieren oder E-Mail-Adressen sammeln.

    Quelle: http://www.suchhelden.de/seo-lexikon-b.php

    Dieses Lexikon erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

    Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

    Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.

    WERBUNG