Corporate Blog

    117

    Unter einem Corporate Blog versteht man einen Blog, der von einem Unternehmen oder einem oder mehreren seiner Mitarbeiter geführt wird. Die grundsätzliche Funktionsweise unterscheidet sich dabei nicht von „normalen“ Blogs: Der Verantwortliche erstellt Inhalte und veröffentlicht diese. Die Nutzer haben in der Regel die Möglichkeit, die Beiträge zu bewerten und zu kommentieren.

    Die Zielsetzung ist bei einem Corporate Blog allerdings meist eine deutlich andere. Während Blogger, die privat tätig sind, meist Themen wählen, mit denen sie sehr vertraut sind oder für die sie sich interessieren, dient ein Corporate Blog – zumindest in den meisten Fällen – dem Marketing.

    Zwar ist nicht Unternehmensblog gleich Unternehmensblog und die gewählten Themen und Ziele unterscheiden sich teils sehr stark. Aber der von den Unternehmen veröffentlichte Content soll gewöhnlich eine bestimmte Zielgruppe ansprechen und diese für die Firma begeistern.

    1. Ausführliche Erklärung
    2. Die verschiedenen Varianten des Corporate Blog
    3. Corporate Blogs im Vergleich zu Social-Media-Seiten

    Quelle: textbroker.de/glossar

    Dieses Lexikon erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

    Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

    Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.

    WERBUNG