Doorway Page

    39

    Unter einer Doorway Page (engl. „doorway“=Türeingang, Eingang), auch Brückenseite, Hallwaypage oder Einstiegsseite genannt, versteht man eine Webseite, die eigens für Suchmaschinen optimiert wurde und als Zwischenseite fungiert. Eine Doorway Page ist meist folgendermaßen generiert, dass sie die Internetuser, die auf ihr landen, automatisch auf die eigentliche Webseite weiterleitet.

    Für SEO verlockend ist sie deshalb, weil man auf ihr die relevanten Keywords anbringen kann, ohne eine Optimierung der Hauptseite vornehmen zu müssen, womit eine bessere Platzierung erreicht werden kann. Auch können Doorway Pages für eine verbesserte Linkpopularität eingesetzt werden. Doorway Pages können einfach und in großen Mengen hergestellt werden, da dafür nur einfache Skripte und Programme benötigt werden.

    Da jedoch Doorway Pages von Google nach den Google Webmaster Guidelines explizit verboten sind und durch deren Einsatz empfindliche Abstrafungen das Ranking betreffend zu erwarten sind, setzen White Hat SEOs diese Form von Webseiten nicht ein.

    Erfahre mehr: http://www.seotrust.eu/seo-lexikon/d/doorway-page.html

    Dieses Lexikon erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

    Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

    Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.

    WERBUNG