Influencer Marketing

    121

    Eine Disziplin, die ganz eng mit Social Media Marketing verknüpft ist, ist das Influencer Marketing: Dabei bedienen sich Unternehmen der Reichweite und auch des Vertrauensvorschusses, den einflussreiche Meinungsmacher mit einer starken Community in den sozialen Medien genießen.

    Wenn man diese sogenannten „Influencer“ dazu nutzt, als eine Art Testimonial die eigenen Produkte zu bewerben oder die eigene Markenbotschaft zu verbreiten, dann ist das Influencer Marketing. So hat beispielsweise Gillette den Fußballspieler Thomas Müller für eine Kampagne zum Vatertag gewinnen können, die sich sicherlich für beide Seiten ausgezahlt hat.

    Quelle: marketingimpott.de/Media-Lexikon

    Werbekennzeichnung im Influencer Marketing

    Dieses Lexikon erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

    Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

    Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.

    WERBUNG