PageRank

    111

    Beim PageRank handelt es sich um einen Algorithmus von Google. Dieser Algorithmus analysiert und gewichtet die Verlinkungsstruktur einer Webseite. Das Grundprinzip: Je mehr hochwertige Links auf eine Webseite verweisen, desto höher ist der PageRank dieser Seite.

    Und je höher der PageRank, desto wichtiger ist die Webseite. Über die inhaltliche Qualität einer Website macht der PageRank jedoch keine Aussage.

    1. Namensherkunft
    2. Funktionsweise des PageRank
    3. Random Surfer und Reasonable Surfer Modell
    4. Öffentlicher vs. interner PageRank
    5. PageRank anzeigen lassen
    6. Pagerank Update
    7. Relevanz des PageRank für SEO

    Dieses Lexikon erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

    Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

    Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.

    WERBUNG