WordPress

    115

    Mit der Open-Source-Software WordPress gestalten auch Einsteiger Blogs und Internetseiten. Die Software basiert auf PHP und MySQL, setzt aber keine PHP-, HTML-, Javascript- oder CSS-Kenntnisse voraus. Ihre Beiträge lassen sich mit der Gratis-Software so einfach wie mit einer Textverarbeitung erstellen.

    Die Umsetzung in HTML-Code geschieht automatisch. Auch das Einbinden von Fotos, Videos und Musik ist ruck, zuck erledigt. „WordPress“ verfügt über einen sogenannten WYSIWYG-Editor, der Ihnen schon beim Schreiben der Artikel anzeigt, wie diese später im Internet dargestellt werden. „Templates“ sorgen für ein professionelles Layout Ihrer Site. Mit zahlreichen, meist kostenlosen Plugins lässt sich die Funktionalität von WordPress erweitern.

    Zum Beispiel können Sie ein Shop-System integrieren oder auf soziale Netzwerke wie Twitter und Facebook zugreifen.

    Lese weiter auf: CMS, Blog-Systeme & Shop-Lösungen

    Dieses Lexikon erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

    Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

    Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.

    WERBUNG